Einträge von

, ,

Eine Herkulesaufgabe? (Warum ist Agilität ein Hype, Teil 3)

Ein gutes Produkt, definierte Prozesse und betriebswirtschaftliche Optimierung reichen längst nicht mehr, um im Wettbewerb dauerhaft Bestand zu haben. Man muss sich auf den Weg machen. So weit, so gut. Nur wohin? In welche Richtung? Schließlich subsumieren sich noch die Begriffe Digitalisierung und Innovation zum Sachverhalt und lassen das ohnehin diffuse Themenbild und die multiplen […]

, ,

Warum ist Agilität ein Hype? (Teil 2)

Lange Zeit war Agilität ein Thema im IT- und Software-Umfeld. Allerdings, die klaffende und stetig wachsende Entwicklungslücke, der Leerraum zwischen Progression einerseits und den enormen Herausforderungen andererseits, ist zwischenzeitlich für alle Branchen spürbar. Veränderungs- und Anpassungsprozesse sind ein konstanter Teil im alltäglichen Arbeitsprozess und die Frage, wie man mit dem Fortschritt und der Dynamik (sinnvoll) […]

, ,

Warum ist Agilität ein Hype? (Teil 1)

Die Welt ist vuka. Alles ist möglich, schnell, vernetzt und permanent in Bewegung. Radikal neue Geschäftsmodelle verändern traditionelle Branchen wie das Bank- oder Verlagswesen, im Handel ist der Point of Sale auf den Kopf gestellt, Maschinen steuern Fahrzeuge, komplette Warenlager oder wahlweise Containerterminals. Der weltweit größte Anbieter von Unterkünften, Airbnb, besitzt keine einzige Immobilie und […]

,

Was bedeutet agil? Etymologie.

Agilität steht für Beweglichkeit, Wendigkeit und ist sinnverwandt mit Schnelligkeit und Vitalität. Das Adjektiv agil – körperlich und geistig beweglich und wendig zu sein – geht auf „agilis“ (lat.) zurück, eine Adjektivbildung zum Verb „agere“ (lat) – „betreiben, antreiben, handeln, agieren“. Entscheidend sind die proaktive Handlung und die aktive Gestaltung. Agieren statt reagieren, sind wesentlich […]

Mission possible oder worum geht es hier eigentlich?

Im Mittelpunkt steht das Denk- und Arbeitsmodell des 21. Jahrhunderts, Agilität und agiles Arbeiten. Und damit jenes Modell, das Organisationen in die Lage versetzt, ein anpassungsfähiges und zeitgemäßes Arbeitsumfeld zu schaffen. Dass ein solcher Richtungswechsel unausweichlich und die Weiterentwicklung von Traditionsdenken in kleinen Schritten kein Zukunftsmodell ist, spiegelt sich im `Hype Agilität´ und auch im […]